AGB

und Hausordung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Buchungs- und Geschäftsbedingungen

Die Ferienunterkunft ist verbindlich gebucht, wenn das Haus vom Gast bestellt und vom Vermieter zugesagt bzw. bei kurzfristiger Buchung bereitgestellt wird. Ein verbindlicher Vertrag kommt grundsätzlich formfrei zustande, also auch bei mündlicher und telefonischer Buchung, sowie bei Buchungen per E-Mail.

Aus der jeweils gültigen Preisliste ergeben sich der Mietpreis und eventuelle Nebenkosten.

Nach Vertragsabschluss wird eine Anzahlung von 20 - 25 % der Mietsumme fällig. Bis spätestens 30 Tage vor Anreise soll die Restzahlung ohne nochmalige Aufforderung auf das Konto des Vermieters eingegangen sein. Bei kurzfristiger Anreise ist der Betrag sofort oder am Anreisetag in bar fällig. Gehen der Anzahlungsbetrag sowie der Restbetrag nicht rechtzeitig ein, wird dem Mieter eine Frist zur Zahlung gesetzt. Wird auch nach Aufforderung unter Fristsetzung keine Zahlung geleistet ist der Vermieter berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall erhebt der Vermieter Rücktrittskosten (Stornogebühren).

Am Anreisetag steht das Ferienhaus grundsätzlich ab 16:00 Uhr zur Verfügung. Bei größeren zeitlichen Abweichungen ist der Vermieter telefonisch zu benachrichtigen. Die Abreise hat bis 10:00 Uhr zu erfolgen.

Rücktrittsbedingungen

Sollte der Mieter vom Vertrag zurücktreten aus Gründen, die der Vermieter nicht zu vertreten hat, ist der Vermieter berechtigt, eine Rücktrittspauschale geltend zu machen (soweit vom Mieter kein Ersatzmieter gestellt wird):

Bei einem Rücktritt

  • bis 60 Tage vor Reisebeginn 20 - 25 % des bestätigten Mietpreises
  • ab dem 59. Tag vor Reisebeginn 50 % des bestätigten Mietpreises
  • ab dem 35. Tag vor Reisebeginn 80% des bestätigten Mietpreises
  • Ohne Vorherige Benachrichtigung sind 90 % des Mietpreises zu zahlen, wenn keine Anreise erfolgt. Bei Vertragsstornierung wird die Anzahlung mit der Stornopauschale verrechnet.

Haftung und Schäden

Die Hausordnung im Ferienhaus ist einzuhalten. Bei Verstoß gegen den Vertrag durch vertragswidriges Verhalten – oder Gebrauch der Mietsache, kann dieser fristlos gekündigt werden. Bei Anzeige von Mängeln, kann der Gast Abhilfe verlangen. Rückwirkend nach Ende des Ferienaufenthaltes werden die Mängel nicht anerkannt. Bei nicht vorhersehbarer höherer Gewalt kann der Buchungsvertrag vor Beginn des Ferienaufenthaltes gekündigt werden. In solch einem Fall werden alle bis dahin gezahlte Beträge sofort erstattet. Alle Ansprüche die darüber hinausgehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Jeder Feriengast verpflichtet sich, das Ferienhaus so zu verlassen, wie es vorgefunden wurde. Zur Abreise müssen die Betten abgezogen sein und das Geschirr sauber im Schrank stehen, da dies nicht zur Endreinigung gehört! Für die vom Gast verursachten Schäden am Mietobjekt oder fehlendes Inventar, während der Mietzeit kommt er selber auf. Die durch Mitreisenden Personen verursachten Schäden haftet der Gast ebenfalls. Der Gast beseitigt deren Verunreinigungen. Die Kostenfreie Benutzung der Parkplätze bzw. Fahrradstellplätze erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird nicht für Verlust oder Beschädigung von Sachen einschließlich PKW/Fahrrad gehaftet. Eine Reiserücktrittsversicherung zur Aufwandsabdeckung des Gastes im Falle einer Stornierung wird empfohlen.

Gerichtsstand ist Stralsund.

Hausordnung

Liebe Gäste, Sie verbringen Ihren Urlaub in einem privaten Ferienhaus. Wir haben uns mit der Einrichtung viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie unbeschwerte Ferientage in unsere „Finnhütte“ verbringen werden. Die Hausordnung beschreibt, wie wir uns den Umgang mit dem Haus und dem gesamten Inventar vorstellen. Wir würden uns freuen, wenn Sie das Haus und seine Einrichtung in dem Zustand verlassen, in dem Sie es vorgefunden haben. Durch eine ordentliche Behandlung des Hauses helfen Sie uns, auch in Zukunft Ihnen und anderen Gästen ein schönes Ferienhaus zur Verfügung zu stellen.

Mit der rechtsverbindlichen Buchung unseres Ferienhauses gehen wir davon aus, dass Sie diese Hausordnung akzeptieren. Sollten Sie Fragen haben, irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder Sie benötigen Hilfe informieren Sie uns bitte umgehend unter folgender Telefonnummer: 0172/1505995 Nur so können wir eventuelle Unzulänglichkeiten schnell beheben.

Allgemein

Sämtliche Dinge, die sich im Ferienhaus, auf der Terrasse oder im Garten befinden oder dazugehören, dürfen und sollen von den Gästen benutzt werden. Bitte gehen Sie mit der gesamten Einrichtung und dem Inventar sorgsam um. Der Mieter hat das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch seine Mitreisenden die Mietbedingungen einhalten. Wir empfehlen Ihnen, im Haus Hausschuhe benutzen und die Straßenschuhe im Eingangsbereich zu belassen. Im Obergeschoss sind grundsätzlich keine Straßenschuhe zu tragen.

  • Möbel aus der Inneneinrichtung sollten nicht ins Freie getragen werden und im Haus nicht umgestellt werden.
  • Programmieren Sie Geräte bitte nicht nach Ihren eigenen Wünschen um.
  • Verändern Sie nicht die Einstellungen an der Wärmepumpe, falls nötig, informieren Sie uns.
  • Haben Sie unser Wäschepaket mitgebucht, sind die Betten bei Ihrer Anreise grundsätzlich bezogen. Ziehen Sie bitte die Bettwäsche bei Ihrer Abreise ab und legen Sie die Schmutzwäsche ins untere Bad.
  • Für die Reinigung des Ferienhauses während Ihres Aufenthaltes sind Sie selbstverantwortlich. Die dafür notwendigen Geräte stehen im Haus zur Verfügung. Eine Erstausstattung an Verbrauchsmaterialien ist ebenfalls vorhanden, die durch uns während Ihres Aufenthaltes nicht ergänzt wird.
  • Das Rauchen ist im gesamten Haus nicht gestattet. Beim Rauchen auf der Terrasse und im Garten benutzen Sie bitte einen Aschenbecher. Die erkalteten Zigarettenreste sind vollständig im Restmüll zu entsorgen. Brandflecken- oder Löcher werden auf Kosten des Mieters beseitigt.
  • Verschließen Sie beim Verlassen des Ferienhauses die Fenster und schließen Sie die Haustür immer ab. Wir übernehmen bei einem Einbruch oder Diebstahl keinerlei Haftung!
  • Bitte beaufsichtigen Sie Ihre Kinder und tragen Sie Sorge dafür, dass auch sie die Hausordnung beachten und ihnen weder im Haus oder auf dem Grundstück etwas zustößt(Achtung – der kleine Brunnen im Garten ist bei Übergabe abgedeckt). Wir übernehmen keine Haftung!
  • Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, die Ruhezeiten zu beachten. Die ortsüblichen Ruhezeiten gelten von 13.00 – 15.00 Uhr sowie ab 22.00 – 7.00 Uhr, natürlich auch im Außenbereich.

Haustiere - Hunde

Das Mitbringen von Hunden u.a. haarenden Haustieren ist nicht gestattet.

Küche

Stellen Sie Geschirr, Töpfe und Besteck nur in sauberem und trockenem Zustand in die Schränke. Stellen Sie heiße Töpfe und andere heiße Gegenstände bitte nicht ohne Untersetzer auf die Tische oder Arbeitsplatte. Benutzen Sie zum Schneiden immer ein Schneidebrett als Unterlage. Hinterlassen Sie den Innenraum von Backofen bitte im sauberen Zustand.

Lüften

Um übermäßiger Feuchtigkeit und Schimmelbildung vorzubeugen, sorgen Sie bitte für eine ausreichende Belüftung (Stoßlüftung) der Räume. Dieses gilt insbesondere für die Schlafräume und die Bäder. Wischen Sie nach dem Duschen die Duschkabine trocken.

Kaminofen

Der Kaminofen darf nicht ohne Aufsicht oder von Kindern betrieben werden. Nach Gebrauch des Kaminofens entsorgen Sie bitte die erkaltete Asche in den Kompost. Es darf nur einwandfreies Kaminholz verwendet werden, das Verbrennen von Abfallholz und Altpapier ist untersagt! Bei Abreise ist der Kaminofen zu reinigen und die Asche zu entfernen.

Terrasse

  • Bitte nehmen Sie Polster und Decken für die Gartenmöbel über Nacht und bei Regenwetter mit ins
  • Ferienhaus bzw. stellen Sie die Liegestühle in den Wirtschaftsraum.
  • Nehmen Sie das Sonnensegel ab und rollen Sie die Sonnensegel an der Fassade ein (wenn genutzt).

Grill

Ein Grill steht im Schuppen. Für das Grillen sind Brandbeschleuniger (Spiritus usw.) bzw. offenes Feuer verboten. Bitte reinigen Sie den Grill und den Rost nach Gebrauch und vor Abreise und entsorgen Sie die erkaltete Asche und Grillreste in den Kompost.

Parkplatz - Auffahrt

Dem Mieter wird für die Zeit seines Aufenthaltes ein Parkplatz zur Verfügung gestellt. Dadurch kommt jedoch kein Verwahrungsvertrag zustande. Der Vermieter haftet nicht bei Abhandenkommen oder Beschädigung von auf dem Hausgrundstück abgestellten oder rangierenden Kraftfahrzeugen oder deren Inhalt. Jegliche Versorgung von Kraftfahrzeugen mit Betriebs– und Schmierstoffen sowie jegliche Wagenpflege auf dem Hausgrundstück ist untersagt.

Beschädigungen

Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Wir würden uns freuen, wenn Sie den entstandenen Schaden mitteilen und wir diesen nicht erst nach Ihrer Abreise bei der Endreinigung feststellen. Der Mieter haftet grundsätzlich für Beschädigungen in Höhe der Wiederbeschaffungskosten. Ausgenommen hiervon sind Kleinigkeiten wie z.B. ein zerbrochenes Glas, Teller usw.

Entsorgung

Der Abfall wird nach Restmüll, Glas, Papier, Verpackungsmüll (gelber Sack) und Biomüll-Kompost getrennt. Entsprechende Behältnisse stehen auf dem Grundstück zur Verfügung. Mülleimer und Kosmetikeimer im Bad nur mit Mülltüte benutzen und diese verschlossen in die Restmülltonne entsorgen. In die Küchenspüle, die Toiletten, die Waschbecken und Dusche dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten oder Ähnliches geworfen bzw. geschüttet werden! Vermeiden sie alles, was zu Verstopfungen führen kann (keine Hygieneartikel, Feuchttücher und Küchenrollenpapier in die Toilette).

Abreise

Wir möchten Sie bitten, das Ferienhaus in einem ordentlichen Zustand zu verlassen. Folgende Aufgaben sind nicht Bestandteil der Endreinigung und sind vom Mieter vor der Abreise selbst zu erledigen:

  1. Den Kühlschrank leeren, und trocken auswischen
  2. Mitnahme bzw. Entsorgen aller übrig gebliebenen Lebensmittel
  3. Den Abwasch erledigen und das Geschirr trocken an seinen vorgesehenen Platz stellen
  4. Ggf. den Backofen, Holzkohlegrill und Kamin reinigen
  5. Rückstellen der Fahrräder in den Schuppen, Sonnensegel einrollen bzw. abnehmen
  6. Den Hausmüll in die vorgesehenen Behältnisse entsorgen
  7. Schalten Sie alle Elektrogeräte aus (außer Kühlschrank), die Sie eingeschaltet haben.
  8. Falls noch nicht geschehen, zeigen Sie uns alle Schäden und Verluste am Ferienhaus und der Ausstattung an
  9. Verlassen Sie das Ferienhaus besenrein
  10. Verschließen Sie die Außentüren und übergeben Sie uns alle erhaltenen Schlüssel wie abgesprochen zurück

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und gute Erholung

Ihre Gastgeber Oliver und Grit Marten

Dranske, Stand September 2020

Verwendung von Cookies akzeptieren:

Weitere Informationen unter "Datenschutzerklärung".